Reiseführer – Comer See

Volltreffer! Der Comer See gehört zu den schönsten Seen Europas. Die Urlauber freuen sich in erster Linie auf die unverwechselbaren Sehenswürdigkeiten. Sie schätzen überdies komfortable Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Genießen Sie die unvergleichliche Natur wie z.B. die beeindruckende Bergwelt hier am Lago di Como, Lombardei, Italien.

Beispielsweise werden sich Familien am nördlichen Teil des Lario (Alto Lario) wohl fühlen. Hier ermöglichen ausgedehnte Uferbereiche mit breiten Stränden stressfreie Ferientage. Zudem bringen zahlreiche ‚kinder-taugliche’ Ausflugsziele Abwechslung in den Urlaub. Die gute Nachricht: die Preise für Übernachtung und Lebenshaltung sind etwas moderater als z.B. im südlichen See. Also los …

Frage: Sie kennen die schönsten Sehenswürdigkeiten am Comer See noch nicht? Hier sind sie …

Ein Comer See-Urlaub ohne Besuch der einen oder anderen Villa? Undenkbar. Im Klartext: Immer sehenswert sind die feinen Arbeiten am Gemäuer und den dazu gehörigen, mit Liebe angelegten Gärten. Auch die Parkanlagen sind Spitze! Übrigens: die Berühmteste trägt den Namen Carlotta und zieht jedes Jahr Hunderttausende an. In unserem Online-Reiseführer finden Sie Sehenswürdigkeiten jeweils bei den Orten aufgeführt und beschrieben. Wenn möglich, geben wir die aktuellen Informationen an: Eintrittsgeld und Öffnungszeiten.

Folgen Sie einfach den dazugehörigen Links …

✪ Sehenswürdigkeiten am Comer See

Colico | Forte Montecchio Nord 
Die Wehranlage auf einer leichten Anhöhe etwas nördlich der Ortsmitte von Colico ist Sinnbild für die Ängste und Spannungen, die über Jahrhunderte zwischen den dort ansässigen Volksgruppen herrschten.

Piona | Abtei von Piona
Ein lohnendes Ausflugsziel bietet die Abtei von Piona, die sich einige Kilometer südlich befindet. Sie laufen in Richtung Olgiasca weiter und folgen von dort der Halbinsel wieder nordwärts. Die Klosteranlage Abbazia di Piona ist im romanischem Stil von 1252 bis 1257 erbaut. Die Anlage liegt landschaftlich reizvoll am äußeren Ende einer Halbinsel inmitten von Gärten und Obstwiesen und verfügt über eine eigene Schiffsanlagestelle. Parkplätze stehen zur Verfügung. Informationen: 0341 940331. www.cistercensi.info/piona

Die Liste führt die wichtigsten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten am Comer See auf:

✪ Kirchen & religiöse Stätten

Duomo, Como
Abbazia di Piona, Colico
Basilica di Sant‘Abbondio, Como
Basilica di San Fedele, Como
Chiesa Santa Maria del Tiglio, Gravedona
Sacro Monte di Ossuccio, Ossuccio
Santuario San Martino, Griante

✪ Villen & Parks/Gärten

Villa Carlotta mit Park, Tremezzo
Edel: Villa del Balbianello, Lenno
Sehenswert: Villa Monastero con Giardino, Varenna
Parco di Villa Serbelloni, Bellagio
Giardini di Villa Melzi, Bellagio
Villa Olmo, Como


✪ Historische Gebäude und Stätten

Castello di Vezio, Varenna
Forte Montecchio, Colico
Faro di Volta, Brunate
Casa del Fascio, Como
Palazzo Manzoni, Dongo

✪ Museen und Ausstellungen

Museum Moto Guzzi, Mandello del Lario
Museo Didattico della Seta, Como
Tempio Voltano, Como

✪ Naturnahe Sehenswürdigkeiten

Orrido di Bellano, Bellano
Sentiero del Viandante, Varenna u.a.
Strada Regina antica
Isola Comacina, Sala Caomacina, Ossuccio
Pian di Spagna

✪ Seil- und Zahnradbahnen

Seilbahn von Pigra, Argegno
Monte Resegone, Lecco
Seilbahn nach Brunate, Como